Was ist die Bläserphilharmonie Deutsche Weinstraße

Die seit sechs Jahren bestehende Bläserphilharmonie Deutsche Weinstraße (BDW) ist ein Orchester des Musikverbandes Deutsche Weinstraße e.V. mit über 80 Musikerinnen und Musikern. Ziel des Orchesters ist es, talentierte und engagierte Menschen zu fördern, den Erfahrungsaustausch zu pflegen, anspruchsvolle Blasorchesterliteratur einzuüben und in Konzerten zu präsentieren.

Wer kann bei der Bläserphilharmonie mitspielen?

Alle Musiker/innen des Kreismusikverbandes Deutsche Weinstraße sowie der benachbarten Verbände, die Interesse an der Erarbeitung anspruchsvoller Blasorchesterliteratur haben, sind herzlich bei der Bläserphilharmonie willkommen.

Die Musiker/innen sollten bereits Erfahrung im Orchesterspiel und in der Bewältigung von mindestens Mittelstufen-Werke verfügen. Um ein erfolgreiches Abschlusskonzert zu gewährleisten, wird eine aktive Auseinandersetzung mit der Konzertliteratur auch außerhalb der Probezeiten erwartet.

Leitung der Bläserphilharmonie

Die Bläserphilharmonie Deutsche Weinstraße wird geleitet vom Kreisdirigenten

Thomas Kuhn
Am Wallstader Bahhof 15
68259 Mannheim
Tel: 0621 8625048
Handy:0179 2278345
E-Mail: tho.kuhn@gmx.de

Thomas Kuhn (*1984) schloss 2009 sein Schulmusikstudium mit dem Leistungsfach Dirigieren ab. Begleitend zum Studium absolvierte er den C-Dirigentenkurs und den B-Kurs an der Bläserakademie Sachsen unter Jan Cober. Er arbeitete bereits mit zahlreichen Blas- und Sinfonieorchestern sowie einigen Chören im Rhein-Neckar-Gebiet. Derzeit ist er Dirigent des Musikvereins Mechtersheim.

Konzertprogramm 16.01.2016

Coronation March P.I. Tschaikowsky, arr. J. Bosveld
The Silent Hills of my Childhood George Farmer
Divertimento Oliver Waespi
   
Pause  
   
Tintin - Prisoners of the Sun D. Brosse, arr. J. de Meij
Concerto for Clarinet and Band Artie Shaw, arr. D. Heuschen
Solist: Bernd Gaudera, Klarinette  
Music for a Festival Philip Sparke
   

Gastsolist

Bernd Gaudera studierte an der Musikhochschule Frankfurt Klarinette und Saxophon. Es fogten Meisterkurse für Klarinette bei Alois Brandhofer und für Dirigieren bei Jochen Wehner, Pierre Kuijpers und Eugene Corporon sowie die B-Ausbildung. Nach seiner Anstellung an der Kreismusikschule Südliche Weinstraße war er 2003 - 2004 zweiter Dirigent des Landes-Polizeiorchesters Hessen. Derzeit ist er u.a. als Gymnasiallehrer am Hannah-Arendt-Gymnasium in Haßloch sowie als musikalischer Leiter der Blue note Big Band und der Stadtkapelle Landau tätig.

Seit 1998 ist er Landesmusikdirektor und verantwortlich für die Koordination der Aus- und Weiterbildungslehrgänge des Verbandes und die Durchführung von Dirigentenkursen und Orchesterseminaren.

Vorverkauf

Tickets sind telefonisch und online erhältlich bei Ticket-Regional unter:

0651 / 9790777 (Mo ? Sa, 9.00 ? 18.00 Uhr)

Ticket Regional Online Shop

Vorverkaufstellen:

Neustadt: Tabak Weiss, Hauptstr. 61

Bad Dürkheim: Buchhandlung Frank, Römerstr. 10

Deidesheim: Himalaya Shop, Weinstr. 53

Hassloch: Papeterie Wagner, Langgasse 92

Eintrittspreise:

Erwachsene

15 Euro

Rheinpfalz-CARD

13 Euro

Studenten / Jugendliche ab 10 Jahren

9 Euro

Kinder unter 10 Jahren

Eintritt frei

 

 

Sponsoren

Veranstalter