Was ist die Junge Bläserphilharmonie Deutsche Weinstraße

Die Junge Bläserphilharmonie Deutsche Weinstraße möchte engagierten jungen Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit geben, anspruchsvolle Blasorchesterliteratur in einem sinfonischen Blasorchester zu erarbeiten. Neben dem gemeinsamen Musizieren sollen auch der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung musikbegeisterter Jugendliche im Musikverband gefördert werden.
Geplant ist jährlich ein Probewochenende mit einem Abschlusskonzert im Rahmen eines Jugendmusiktages. Neben den Tutti-Proben finden, geleitet von erfahrenen Dozenten, Registerproben statt, in denen eine intensive Auseinandersetzung mit dem Notenmaterial ermöglicht wird.

Wer kann bei der Jungen Bläserphilharmonie mitspielen?

Zur jungen Bläserphilharmonie eingeladen sind alle jugendlichen Musikerinnen und Musiker im Musikverband Deutsche Weinstraße sowie benachbarter Verbände, die Freude an originaler, sinfonsicher Blasmusik haben.
Die Jugendlichen sollten bereits erste Erfahrungen im Orchesterspiel besitzen und möglichst einen D1 Kurs erfolgreich absolviert haben (nicht zwingend notwendig).

Um ein erfolgreiches Abschusskonzert zu gewährleisten, wird eine aktive Auseinandersetzung mit der Konzertliteratur auch außerhalb der Probezeiten erwartet.

Die Teilnahme am Probetag, Probewochenende und Abschlusskonzert ist Pflicht.

Anmeldeflyer zur Projektphase der JBDW 2019

AnmeldeFlyerJBDW2019.pdf

Sponsoren

Veranstalter